Seelische Gesundheit mitgestalten
Das Pfalzklinikum versorgt mit ca. 1.000 Betten und Plätzen sowie vielfältigen ambulanten und gemeindepsychiatrischen Angeboten die Pfalz. Das Pfalzklinikum ist an insgesamt 14 Standorten vertreten.
Wir suchen zum 01.04.2018 für unsere Klinik in Kaiserslautern einen
Kunsttherapeuten (m/w) oder Musiktherapeuten (m/w)
in Teilzeit (50%).
Ihr Arbeitsbereich
Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Kaiserslautern übernimmt die Pflichtversorgung für die Region mit 80 Betten, tagesklinischen Behandlungsplätzen sowie einer Institutsambulanz. Wir sehen die Umsetzung von Elementen des Soteria-Konzeptes unter Integration der Leitlinien, psychiatrischer Standards in der Regelversorgung als tägliche Herausforderung. Auf der Basis tiefenpsychologischer und verhaltenstherapeutischer Konzepte versuchen wir, im Trialog mit den Betroffenen, Angehörigen und Behandlern ressourcengestützt neue Lösungen zu implementieren. Neben der konzeptuellen Weiterentwicklung der etablierten Bereiche wird unsere diesjährige Herausforderung der Aufbau der ambulanten stationsäquivalenten Leistungen sein.
Ihre Aufgaben
  • Behandlungen im Einzel- und Gruppensetting
  • Erstellen von Behandlungsplänen
  • Patientenzentrierte Leistungsdokumentation in der elektronischen Patientenakte
  • Erarbeitung und Umsetzung interdisziplinärer Therapieangebote
  • Mit- und Weiterentwicklung von therapeutischen Behandlungsmaßnahmen
  • Teilnahme an Team- und Fallbesprechungen
Ihr Profil
  • Abschluss als Kunsttherapeut oder Musiktherapeut
  • Freude am professionellen Umgang mit einem breiten Spektrum von PatientInnen
  • Interesse an der Mitgestaltung des therapeutischen Milieus
  • Legen Wert auf selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Interesse an einer konstruktiven Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Vielseitiges Spektrum an Qualifikationen und Erfahrungen prägt Ihre Tätigkeit
  • Interesse am Aufbau einer integrierten stationären und ambulanten Behandlung
Wir bieten
  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD-K mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Betriebsrentenanspruch
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine jährliche Leistungsorientierte Bezahlung zu erhalten
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitarbeitsverhältnisse ist grundsätzlich, nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung - unabhängig von Alter, Geschlecht, einer Behinderung oder der Religion.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Frau Dr. Auert, Chefärztin, unter 0631 5349-2201 oder schauen Sie auf unsere Homepage www.pfalzklinikum.de.

Nutzen Sie einfach bis zum 06.03.2018 den Button „Bewerben“ und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei.
Bewerben


Weiterempfehlen: